Der ultimative Pommesbudentest

Dammer's Snack

Dammer's Snack (mit Apostroph vor dem s)
Masseikerstr. 21, Wegberg City
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30 - 15.00, 16.00-22.00, Sa+So 16.00-22.00. Der Chef kocht und bedient immer selbst!
Getestet am 31.08.2004

Nachdem Benedikt schon früher die Parkplätze vor der Bude beeindruckten, konnte dies nun auch das Innere bestätigen. Eigentlich ist Bude der falsche Begriff. Großzügig vom Platzangebot, die vielen Sitzmöglichkeiten im hinteren Bereich im angenehmen Ambiente, trägt der Dammer's Snack den Begriff "Grillrestaurant" zu recht. Karl-Heinz Dammer, der Chef selbst, empfängt wohlgelaunt seine Kunden und lädt zu einem angenehmen Smalltalk ein. Das Angebot in der Theke sieht übersichtlich aus, allerdings weckt der Blick auf die Speisekarte und in die große, gusseiserne Pfanne Lust, mal etwas anderes zu probieren. Aber erst beim nächsten mal. Diesmal ist natürlich das Standardessen an der Reihe: Die Würste werden nicht in der Fritöse ertränkt sondern in einem Klemmgrill (hä?) gebraten. Sie sind lecker, schmeckig, nicht trocken... mit einem Wort: klasse! Die Zwiebeln sind konservativ geschnibbelt, die Soßen hausgemacht, an der Pikanterie allerdings könnte man noch etwas feilen. Stolz wird vom Chef der Geschmack der unverfälschten Wurst hervorgehoben, probieren wir demnächst auch mal, versprochen. Die Pommes sind hervorragend, nicht zu fettig, Geschmack und Konsistenz sind perfekt; sie können aufgepiekt werden und brechen selbst dann nicht ab, wenn man sie in schwerer Mayonnaise, die im Übrigen üppig im Plastikschälchen serviert wird, wälzt.

Der Unterschied zwischen einer Pommesbude und einem Grillrestaurant spiegelt sich im durch hohe Delikanz gesenkten Junkfaktor wieder. Auf gut deutsch: Nicht bodenständig-rustikal sondern gehoben im Geschmack. Besonderheit: Für den Ortskern gibt es einen Bringservice!

Fazit:

Eigentlich kann man Dammer's Snack direkt neben Käthe auf den Thron setzen, allerdings müssen wir davon Abstand nehmen, denn der Kronprinz sitzt nicht bei der Mutter auf dem Schoß, das gehört sich einfach nicht. Aber eines ist klar: Seit heute gibt es zwei Referenzfrittenbuden!

Nachtrag: Mittlerweile hat Dammers den Laden abgegeben. Hier ist der Testbericht des Nachfolgers.


zurück zur Übersicht





Bzzzzzzzzzzz am 15.12.2004 13:37:57     [ Nach oben ]