Frühling im Februar

Mal wieder typisch Februar: Sah es vor wenigen Tagen noch so aus…

…zeigt das Thermometer heute 14 Grad, es ist windstill und sonnig. Also ab an unseren Hausstrand, an den sich trotz des ersten warmen Wochenendes nur recht wenige Menschen verirren. Viel Platz, da können wir uns also mal so richtig lang machen…

…verträumte Blicke auf das extrem ruhige Wasser werfen…

…oder uns einfach nur sauwohl fühlen:

Nach dem Spaziergang gibt es noch das übliche “Wir sind am Strand-Selfie”, natürlich wieder perfekt in Szene gesetzt und technisch hervorragend festgehalten:

Von uns aus darf das Wetter jetzt gerne erst mal so bleiben, aber wir wissen ja, Februar und so…

Gefällt(5)Och nööö(0)

Frühlingsspaziergang

Mitte Januar, 12 Grad, leicht bewölkt… das schreit doch nach einem kleinen Ausflug. Also ab nach Kühlungsborn, wo es ausgesprochen leer ist:

Also so richtig leer. Fein, haben wir doch so viel Platz für einen kleinen Spaziergang.

Dank Stefans an diesem Tag heftig zickendem Rücken ist der Spaziergang leider nur sehr, sehr kurz, aber hey – wir haben Seeluft geschnuppert!

Dass angedachte “warme Frühstück” entfällt zwar – entweder denken alle Restaurantbetreiber, dass man nachmittags um 15:30 kein Schnitzel frühstücken kann, oder sie haben gerade an diesem Tag ihre Betriebsferien begonnen – aber der heimische Kühlschrank ist ja zum Glück üppig gefüllt.

Wir haben jedenfalls unseren ersten Auflug des Jahres genossen – und bedanken uns, politisch natürlich völlig unkorrekt, beim Klimawandel für den schönen Frühlingstag im Januar.

Gefällt(4)Och nööö(0)

Letzte Strandsauna

Einer der letzten extrem warmen Abende in diesem extrem warmen Sommer… da kann man sich doch die paar Kalorien, die man sich bei dem Wetter zuführen will, in Form eines Frozen Joghurts einwerfen und anschließend noch in Warnemünde der Sonne gute Nacht sagen. Bis wir am Strand sind sitzen die ganzen Touris beim Abendessen, und wir haben unsere Ruhe.

Je nun…

Aber nicht nur viele Menschen, auch die ein oder andere oder andere Möwe ist zugegen.

Also ganz schön voll dort.

Trotzdem ein sehr schöner Abend, natürlich mit dem obligatorischen Sonnenuntergangsmotiv:

Und schon bald ist ja die Saison vorbei und wir haben den Stand wieder fast für uns alleine. 😉

Gefällt(6)Och nööö(0)