Frühstückstradition

Wir sind beide ja nicht so die großen Frühstücker – Stefan zieht sich ein paar Stunden nach dem Aufstehen zum vierten Kaffee mal ne Stulle rein, Benedikt verzichtet auf diese Mahlzeit meist ganz. Hin und wieder aber, wenn der Stefan Samstagsdienst hat, treffen sich die Schnuten mittags in Rostock und gehen gemeinsam futtern. Der eine hat dann schon ein paar Stunden Arbeit hinter sich, der andere immerhin schon zwei Kaffee intus, und gemeinsam läutet man dann bei leckerem Schmaus das wohlverdiente Wochenende ein. Und wenn man dann noch Glück hat und das Wetter mitspielt ist das Ganze schon wie eine kleine Urlaubsstunde.

Übrigens, ein Frühstück beim Thai ist dann doch deutlich bekömmlicher als die italienische Variante… 😉

Gefällt(4)Och nööö(0)

Bitte recht freundlich

“Pssst, wir werden fotografiert. Lächle doch mal.”

“???”

“Lächeln… na gut, ich versuch’s mal.”

Nun ja, lassen wir so durchgehen. 😉

Einen ganz lieben Dank an Corinna – für den Besuch, und natürlich für die Fotosession. 💛

Gefällt(5)Och nööö(0)

Gechipt!

Die Schnuten haben ihre zweite Impfung erhalten. Diesmal findet diese im Flughafen statt, dort ist knipsen verboten, aber wir wollen natürlich ein Foto haben – schließlich muss dieses Ereignis für die Nachwelt festgehalten verblogt werden. Also ab auf den Parkplatz, Knipse gezückt, in dem Augenblick kommt der Fahrer des neben uns stehenden Bestattungswagens vorbei, den wir in diesem Augenblick erst so richtig wahrnehmen… und schon ist klar, vor welchem Hintergrund das Bild entstehen soll:

Allerdings befürchten wir, dass dieses Foto, versehen mit Untertiteln wie  “Der Tod lauert – lass dich impfen” oder “Corona-Impfung – was soll schon schiefgehen?” bei Impfkampagnen nur mäßig ankäme. 😉

Und nein, natürlich haben wir es auch diesmal nicht geschafft, uns rechtzeitig Bärchenpflaster zu besorgen.

Gefällt(5)Och nööö(0)

Wegen der Sicherheit

Strandbesuch an einem herrlichen Sonnentag – da ist es gar nicht so einfach, auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu achten. Wir haben es trotzdem geschafft:

Und wenn man Gefahr läuft, dass einem die Massen doch mal zu nahe kommen:

Bei ausreichendem Abstand kann man allerdings auf den Schnauzenschutz auch mal verzichten:

Ab nächster Woche dürfen auch die Touristen wieder nach MV, dann dürfte es wohl noch schwieriger werden, den Abstand zu wahren…

Gefällt(6)Och nööö(0)

Kuscheln trotz Corona

Die “Ausgangssperre” wird kommen, das ist klar. Zum Glück ist in der heutigen Zeit die Kommunikation auch von zuhause aus problemlos möglich – Messenger jeder Art, Skype oder zur Not das gute alte Telefon (die Älteren von uns werden sich erinnern). Aber Kommunikation allein reicht auf Dauer nicht aus, Kuscheln und Knuddeln ist einfach notwendig für die Seele. Wer dann mit seinen Lieben zuhause “gefangen” ist hat diesbezüglich (hoffentlich) kein Problem, Alleinlebende hingegen haben es da schon deutlich schwerer. Deshalb plädieren die Schnuten für Kuschelplüschies!

Jeder sollte einen Kuschelpinguin…

…einen Kuschelhasi…

…oder etwas Ähnliches haben! Also, ab, die alten Kuscheltiere aus dem Keller holen, entstauben und ordentlich knuddeln!

Gefällt(4)Och nööö(1)

Elektrisch ist besser (2)

Lange angekündigt, noch viel länger erwartet, und jetzt ist es endlich da, das neueste Mitglied im elektrischen Schnuten-Fuhrpark: Der Nissan Leaf.

Natürlich muss es direkt eine kleine Fotosession geben, und ebenso natürlich vor “klassischer Kulisse”, nämlich am Warnow-Ufer mit Blick auf Rostock.

Gar nicht auszudenken, wenn jetzt noch das Wetter mitgespielt hätte, aber es wird sicher noch die ein oder andere Gelegenheit für weitere schöne Motive kommen.

Nun hatten wir ja einerseits schon angemerkt, dass das Schnutenblog nicht zum Tec-Blog werden wird, andererseits reizt so ein Spielzeug natürlich dazu, viel darüber zu berichten. Was also tun? Richtig, man eröffnet einfach eine neue Webseite zu diesem Thema. Wir haben in den letzten Tagen ein wenig gebastelt, Benedikt dreht schon fleißig Videos, und nach dem kleinen Fotoshooting heute…

…geht unsere neue Seite jetzt also offiziell an den Start: Auf elektrisch-ist-besser.de dreht sich alles um die Themen E-Mobilität und E-Dampfen. Wer sich dafür interessiert ist also herzlich eingeladen, dort mal vorbei zu schauen.

Gefällt(4)Och nööö(0)

Letzte Strandsauna

Einer der letzten extrem warmen Abende in diesem extrem warmen Sommer… da kann man sich doch die paar Kalorien, die man sich bei dem Wetter zuführen will, in Form eines Frozen Joghurts einwerfen und anschließend noch in Warnemünde der Sonne gute Nacht sagen. Bis wir am Strand sind sitzen die ganzen Touris beim Abendessen, und wir haben unsere Ruhe.

Je nun…

Aber nicht nur viele Menschen, auch die ein oder andere oder andere Möwe ist zugegen.

Also ganz schön voll dort.

Trotzdem ein sehr schöner Abend, natürlich mit dem obligatorischen Sonnenuntergangsmotiv:

Und schon bald ist ja die Saison vorbei und wir haben den Stand wieder fast für uns alleine. 😉

Gefällt(6)Och nööö(0)