Wegen der Sicherheit

Strandbesuch an einem herrlichen Sonnentag – da ist es gar nicht so einfach, auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu achten. Wir haben es trotzdem geschafft:

Und wenn man Gefahr läuft, dass einem die Massen doch mal zu nahe kommen:

Bei ausreichendem Abstand kann man allerdings auf den Schnauzenschutz auch mal verzichten:

Ab nächster Woche dürfen auch die Touristen wieder nach MV, dann dürfte es wohl noch schwieriger werden, den Abstand zu wahren…

Gefällt(6)Och nööö(0)

Kuscheln trotz Corona

Die “Ausgangssperre” wird kommen, das ist klar. Zum Glück ist in der heutigen Zeit die Kommunikation auch von zuhause aus problemlos möglich – Messenger jeder Art, Skype oder zur Not das gute alte Telefon (die Älteren von uns werden sich erinnern). Aber Kommunikation allein reicht auf Dauer nicht aus, Kuscheln und Knuddeln ist einfach notwendig für die Seele. Wer dann mit seinen Lieben zuhause “gefangen” ist hat diesbezüglich (hoffentlich) kein Problem, Alleinlebende hingegen haben es da schon deutlich schwerer. Deshalb plädieren die Schnuten für Kuschelplüschies!

Jeder sollte einen Kuschelpinguin…

…einen Kuschelhasi…

…oder etwas Ähnliches haben! Also, ab, die alten Kuscheltiere aus dem Keller holen, entstauben und ordentlich knuddeln!

Gefällt(4)Och nööö(1)

Elektrisch ist besser (2)

Lange angekündigt, noch viel länger erwartet, und jetzt ist es endlich da, das neueste Mitglied im elektrischen Schnuten-Fuhrpark: Der Nissan Leaf.

Natürlich muss es direkt eine kleine Fotosession geben, und ebenso natürlich vor “klassischer Kulisse”, nämlich am Warnow-Ufer mit Blick auf Rostock.

Gar nicht auszudenken, wenn jetzt noch das Wetter mitgespielt hätte, aber es wird sicher noch die ein oder andere Gelegenheit für weitere schöne Motive kommen.

Nun hatten wir ja einerseits schon angemerkt, dass das Schnutenblog nicht zum Tec-Blog werden wird, andererseits reizt so ein Spielzeug natürlich dazu, viel darüber zu berichten. Was also tun? Richtig, man eröffnet einfach eine neue Webseite zu diesem Thema. Wir haben in den letzten Tagen ein wenig gebastelt, Benedikt dreht schon fleißig Videos, und nach dem kleinen Fotoshooting heute…

…geht unsere neue Seite jetzt also offiziell an den Start: Auf elektrisch-ist-besser.de dreht sich alles um die Themen E-Mobilität und E-Dampfen. Wer sich dafür interessiert ist also herzlich eingeladen, dort mal vorbei zu schauen.

Gefällt(4)Och nööö(0)

Letzte Strandsauna

Einer der letzten extrem warmen Abende in diesem extrem warmen Sommer… da kann man sich doch die paar Kalorien, die man sich bei dem Wetter zuführen will, in Form eines Frozen Joghurts einwerfen und anschließend noch in Warnemünde der Sonne gute Nacht sagen. Bis wir am Strand sind sitzen die ganzen Touris beim Abendessen, und wir haben unsere Ruhe.

Je nun…

Aber nicht nur viele Menschen, auch die ein oder andere oder andere Möwe ist zugegen.

Also ganz schön voll dort.

Trotzdem ein sehr schöner Abend, natürlich mit dem obligatorischen Sonnenuntergangsmotiv:

Und schon bald ist ja die Saison vorbei und wir haben den Stand wieder fast für uns alleine. 😉

Gefällt(6)Och nööö(0)

Ab in die Auen

Der freie Sonntag wird für einen kleinen Ausflug in den Osten Hamburgs genutzt, wo die Schnuten endlich mal den Marcus in seinem neuen Domizil besuchen und gemeinsam durch die Elbauen spazieren.

Nach einem kurzen Abstecher in den sehr putzigen Dorfkrug – nee, kein Foto- ging’s über den Deich zurück, wo uns etliche schöne Architektur geboten wurde, zum Beispiel dieses schmucke Haus…

…mit dieser besonders gelungenen Klinkerarbeit:

Schön war’s! Und bis zum nächsten Wiedersehen wird es ja voraussichtlich nicht mehr ein paar Jahre dauern. 🙂

Gefällt(6)Och nööö(0)