Das zweite Jahr

Wie sich das Ganze weiterentwickelt? Mal sehen, was in einem Blogbeitrag mit dem Titel „das zweite Jahr“ stehen wird…

…schruben wir damals bei unserem Einjährigen. Im Grunde lief es im zweiten Jahr genau so weiter – nur alles noch eine Nummer fetter. Wir sind zwar nicht mehr ganz so häufig überrascht, ein gewisser Gewöhnungseffekt ob der Entwicklung und der stetig wachsenden Kundenschar ist durchaus eingetreten, dennoch schütteln wir immer wieder ungläubig unsere Köpfe und können nicht so richtig fassen, was da seit zwei Jahren geschieht…

2jahre01

Seit Mitte des Jahres haben wir zwei festangestellte Mitarbeiter und sind schon auf der Suche nach einer zusätzlichen Aushilfe, das Warenlager ist schon lange viel zu klein – Stichwort Warentetris – und eigentlich ist es der Laden auch.

Schlaf und Freizeit werden nicht wirklich mehr, gefühlt mitunter sogar weniger, es ist und bleibt ein sehr anstrengendes Abenteuer – aber eben auch ein sehr schönes.

Gefeiert wurde an diesem Tag natürlich auch, viele kamen zum Gratulieren vorbei, und es gab auch das ein oder andere Geschenk:

2jahre03

Während der Öffnungszeiten kamen wir natürlich nicht dazu, viele Fotos zu machen, genau genommen gibt es nur dieses eine, schließlich wollten wir uns um die zahlreichen Gäste kümmern.

2jahre02

Nach Ladenschluss gab es aber noch ein kleines Fotoshooting – bei dem alle ihren Spaß hatten:

2jahre06

Na gut, das ganze gibt es auch in – leidlich – seriös:

2jahre07

Als dann schließlich wieder Ruhe einkehrte stießen die Schnuten selbst noch auf das Zweijährige an:

2jahre08

Schön war sie, die Feier, auch wenn wir anschließend ganz schön kaputt waren. Aber bis zum dritten Geburtstag haben wir ja noch ein wenig Zeit, uns wieder zu erholen. 😉

Gefällt(7)Och nööö(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.