Home

Öfter mal was Neues

Geschrieben am 31.08.05 von Schnuten, Kategorie: Schnutiges, Wohnungssuche. 0 Kommentare.

Wie bereits geschrieben sind wir ja auf dem Weg zu neuen Ufern. Die Ufer verändern sich landschaftlich wahrscheinlich nun noch ein wenig, das neue Epizentrum sollte westlich von Köln, etwa zwischen Kerpen und Grevenbroich liegen. Nicht unbedingt weil wir die Gegend dort so viel schöner fänden, nein, wir bekommen wohl Zuwachs! Wer die neue Schnute ist? Sie wird sich sicherlich bald hier outen... Wir suchen nun also eine Wohnung oder ein Häuschen für 3 Personen, über Hilfe freuen wir uns natürlich weiterhin!

Blanckenmühle

Geschrieben am 31.08.05 von Schnuten, Kategorie: Wohnungssuche. 0 Kommentare.

BlanckenmühleDas nennt man doch mal urig: Wohnen in einer alten Mühle! Ursprünglich 1799 gebaut wurde die Mühle vor 15 Jahren grundsaniert. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Etagen, ein wunderschönes rundes Turmzimmer, ein kleineres Schlafzimmer, Küche und Dusche, und ganz oben, direkt unter der Haube, noch einmal ein kleines gemütliches Zimmer. Wunderbar urig, allerdings ist diese Aufteilung nicht wirklich WG-geeignet. :( Man muss aber auch dazu sagen, dass der Standort nicht wirklich erste Wahl war: Mitten an einer Erkelenzer Durchfahrtsstraße gelegen. Verhungert wären wir aber wohl nicht: Im “Nebengebäude” der Mühle gibt’s einen Chinesen, und direkt nebenan befindet sich McDoof. Wie auch immer: Interessant anzusehen, aber… die Suche geht weiter.

Ballonlandung im (Jagd)Feld

Geschrieben am 29.08.05 von Schnuten, Kategorie: Schnutiges. 1 Kommentar.
Ballonlandung

Na, da ist doch endlich mal was los bei uns. Stef meint noch so “das Geräusch kennst du doch…”, ein Blick aus dem Fenster, und siehe da… Klar, dass Benedikt direkt ein paar Fotos schießen und mit den Ballönern plaudern musste…

Viel Kilometer um nix

Geschrieben am 29.08.05 von Schnuten, Kategorie: Wohnungssuche. 1 Kommentar.

Heinsberg-KarkenWieder ein Tag unter dem Aspekt “Horizont erweitert”. Wer kann schon von sich behaupten zu wissen, wo Heinsberg-Karken liegt? Eben! Das Haus dort war ganz nett, der Vermieter hatte viel zu erzählen (und tat dies auch ausführlich), die Wohnung wird gerade frisch renoviert… allerdings war die Zimmeraufteilung nicht so ganz WG-günstig, und vor allem liegt Karken nun wirklich am Arsch der Welt. Wir haben ja wirklich nix gegen abseits, dann aber bitte mittem im Grünen! Nettes Schmankerl am Rande: Die innenliegende Wand des Bades bestand aus Milchglasscheiben… Anschließend ging es dann nach Erkelenz-Terheeg. Auf der Karte sah das ganze ja schon schwer nach Autobahnnähe aus, in der Realität stellten wir dann fest, dass das Dorf, das aus genau einer Straße besteht, quasi mitten auf der Autobahn liegt. Danke, das muss dann doch nicht sein…

Erkelenz-IsengrabenNach nem Eisbecher ging’s dann weiter nach Erkelenz-Isengraben. Auch leicht zu finden, und immerhin gab es in dem Dort schon zwei Straßen. Die Formulierung “urige Wohnung” hatte uns neugierig gemacht, und diese Wortwahl war genau richtig. In einem relativ großen, alten Gebäudekomplex wurde uns eine nette, kleine, noch von einer WG bewohnte Dreizimmer-Dachwohnung gezeigt. Einst von dem Sohn liebevoll eingerichtet (laut Aussage der Vermieterin liebt der Sohn Hochbetten. Sie hätte es nicht extra erwähnen müssen!), verwinkelt-verspielt, mit schönen alten Holzbalken… Aber abgesehen von der Größe, die mit 95m² schwer geschönt angegeben war, hatte die Giebelwohnung einen entscheidenden Nachteil - jedenfalls solange man nicht auf Dauer-Sauna steht: Es war heiß. Sehr heiß. Unerträglich heiß. Zwar sind die Sommertage in Deutschland nicht sooo häufig, dennoch wurde diese Wohnung aus der Auswahl gestrichen.

Fazit des Tages: 100 Kilometer abgerissen, reicher an Erfahrungen, aber leider immer noch wohnungslos…

Gerderath

Geschrieben am 28.08.05 von Schnuten, Kategorie: Wohnungssuche. 0 Kommentare.

Gerderath 1Die heutigen Wohnungsbesichtigungen kann man zumindest unter dem Begriff “interessant” einordnen: Beide Wohnungen liegen in Gerderath, einem zu Erkelenz gehörenden Dörfchen, das immerhin über ein paar Einkaufsmöglichkeiten, Dönerien und eine Spielhölle verfügt. Die Häuser in dem Dorf sahen sich irgendwie alle sehr, sehr ähnlich, und häufiger hatten wir das Gefühl, dass das auch auf die Menschen dort zutrifft. Naja, vielleicht haben wir auch immer die selben gesehen… Vor allem im Umfeld des ersten Hauses hätten wir uns wohl häufiger verlaufen.

Gerderath 1 Die Wohnungen selbst waren eher… klassisch zu nennen. Vor allem die zweite wäre für Liebhaber des 70er-Jahre-Stils ein absoluter Augenschmaus. Nun, uns schwebt dann doch eher etwas Naturnahes vor, und so machen wir wieder zwei Familien glücklich, denen wir die heutigen Wohnungen gerne überlassen. Wir buchen den Tag - wohnungstechnisch - unter “neue Dimensionen erforscht” ab und erwarten gespannt die kommende Woche.

Eine Frage am Rande an die Wohnungsbesitzer: Warum gibt es immer wieder Anzeigen, in denen zwar alles haarklein beschrieben steht, aber der Mietpreis nicht aufgeführt ist? Gibt es darin einen mir bisher verborgen gebliebenen Sinn? Vielleicht kann mich hier ja wer aufklären.

Wegberg

Geschrieben am 27.08.05 von Schnuten, Kategorie: Wohnungssuche. 0 Kommentare.

Beecker StrasseVon außen zwar unscheinbar, aber diese Wohnung hat sehr viel Charme: Sie erstreckt sich über zwei Etagen, vor allem das Wohn- und Esszimmer ist sehr hell, schöner Parkettboden, eine riesige Dachterrasse. Die beiden Schlafzimmer liegen unterm Dach und sind etwas dunkler gehalten. Etwas ungünstig: Das Bad ist recht klein, und ein Kellerraum nur rudimentär vorhanden. Das Haus liegt zwar direkt an einer Durchgangsstraße, abends jedoch ist es ruhig. Viel Grün findet man in unmittelbarer Nähe: Ein Spazierweg am Beeckerbach lädt zum Walken ein. Eisdiele, Bäcker und Baguetterie sind direkt vorm Haus. Sehr interessant, das alles…

Beeck

Geschrieben am 26.08.05 von Schnuten, Kategorie: Wohnungssuche. 0 Kommentare.

BeeckEin 15-Parteien-Mietshaus in Beeck, an der Hauptstraße gelegen. Nach anfänglichen Missverständnissen “ach so, sie sind wegen der großen Wohnung hier” entpuppt sich die Wohnung doch als angenehm hell und recht geräumig. Viel Rasen hinten und vorn, renoviert, technisch okay… allerdings ist das Umfeld doch ein wenig… sagen wir mal spießig. Würde zwar zu Benedikts Auto passen, aber trotzdem würden wir jetzt nicht direkt von erster Wahl sprechen…

Aufbruch zu neuen Ufern

Geschrieben am 26.08.05 von Schnuten, Kategorie: Schnutiges, Wohnungssuche. 0 Kommentare.

Auf dem Weg zu neuen Ufern suchen wir eine neue Wohnung! Ihr könnt uns helfen: Wenn ihr in Wegberg (oder näherer Umgebung) von einer freien Wohnung (ein Häuschen täte es natürlich auch) wisst, die über vier bis fünf Zimmer und einen Balkon (oder Terrasse/Gartenbenutzung) verfügt, dann gebt uns doch bitte bescheid! Umzugstermin ist der 1.November (oder, je nach Nachmietersituation, auch der 1.Oktober).

Infos, Tipps und Angebote bitte an wohnungssuche @ schnutenhund.de

Natürlich halten wir euch hier auf dem Laufenden. Und ebenso natürlich sind fleißige Helfer beim Umzug und der Renovierung gerne gesehen... :)

Mückenopfer

Geschrieben am 24.08.05 von Schnuten, Kategorie: Schnutiges. 1 Kommentar.
Aua

Nein, das war kein brutaler Racheakt der Schnuten weil Andi den letzten Gartenstuhl geschrottet hat. Schuld am dicken Auge unserer Sommergästin sind boshafte, hinterhältige Stechmücken!

Weg damit!

Geschrieben am 16.08.05 von Schnuten, Kategorie: Schnutiges. 1 Kommentar.

Benedikt ist wieder heil zuhause gelandet, der Fuß jedoch ist noch nicht wieder ganz fit. Dennoch ist es höchste Zeit, dass Stützverband abkommt... Eine Galerie aus der Kategorie "Bilder die die Welt nicht braucht - aber die trotzdem nett sind"... ;)

1 2